Arved Fuchs

Arved Fuchs (* 26. April 1953 in Bad Bramstedt) ist ein deutscher Polarforscher und Buchautor. Er wurde durch zahlreiche Expeditionen, Fernsehdokumentationen und Fotoreportagen bekannt.

Mit seinem Segelschiff „Dagmar Aaen“ schaffte Arved Fuchs die erste komplette Umrundung des Nordpols – sozusagen die erste Weltumrundung auf der arktischen Route. Die Nordwestpassage hat Fuchs einmal in Ost-West Richtung und ein weiteres Mal in West – Ost Richtung durchsegelt. Die sibirische Nordostpassage hat er insgesamt viermal aufgesucht und ebenfalls in der gesamten Länge durchfahren. Als erste westliche Expedition erhielt Fuchs 1991 noch z.Zt. der Sowjetunion die Genehmigung, die Inselgruppe Franz-Josef-Land zu besuchen. Dabei gelangte er bis auf 81 ° und entdeckte u.a. das Originaldokument über die Entdeckung der Inselgruppe aus dem Jahre 1873. Mehrfach hat er mit seinem Expeditionsschiff im Packeis überwintert.
Arved Fuchs hat mehrere Hundeschlittenexpeditionen in der Arktis durchgeführt: 1983 gelang ihm in 70 Tagen die Durchquerung des grönländischen Inlandeises entlang des 71. Breitengrades. 2006 bereiste er mit traditionellen Hundegespannen den Nordteil der kanadischen Ellesmere Insel.

Arved Fuchs hat 18 Bücher geschrieben. Über seine Expeditionen sind zahlreiche Fernsehdokumentationen und Artikel in Zeitschriften wie „National Geographic“, „GEO“ und „Stern“ erschienen.

www.arved-fuchs.de


Vorträge von Arved Fuchs:

Freitag, 09.03.2018 // Stuttgart // Liederhalle

Freitag, 09.03.2018 //
20:00 Uhr
Arved Fuchs - Arved Fuchs - Grönland - 35 Jahre Abenteuer in Schnee und Eis - Stuttgart - Liederhalle

Arved Fuchs- Highlight -
Grönland - 35 Jahre Abenteuer in Schnee und Eis

Arved Fuchs

Tickets: ausreichend verfügbar